5 Angewohnheiten, die sich positiv auf Ihre Augengesundheit auswirken

augengesundheit

Hat sich Ihre Bereitschaft für eine Augenlaser-Korrektur bereits erledigt oder möchten Sie einfach mehr darüber erfahren, wie Sie Ihre Augen in Form halten? Hier haben wir 5 Angewohnheiten zusammengestellt, wie Sie die Gesundheit Ihrer Augen im Alltag unterstützen können. Lesen Sie weiter!

1) Vermeiden Sie es, Ihre Augen zu reiben

Seien Sie behutsam mit Ihren Augen, denn heftiges Reiben kann Ihre Augen mehr gefährden als Gutes bewirken, besonders direkt nach einem Augenlasereingriff, wenn Ihre Augen emfindlicher für Infektionen sind. Das Reiben kann auch die Oberfläche Ihrer Augen zerkratzen. Mit der Zeit kann das die Form der Augenoberfläche verändern, was sich direkt auf Ihre Sicht auswirkt. Vermeiden Sie es Ihre Augen bei Entzündungen oder bei Jucken zu reiben. Greifen Sie stattdessen zu feuchtigkeitshaltigen oder medizinischen Augentropfen.

2) Tragen Sie eine Sonnenbrille

Sonnenstrahlen können Katarakte verursachen, eine makulare Rückbildung oder andere schmerzvolle Augenprobleme. Legen Sie sich eine modische Sonnenbrille zu, die von 99% bis zu 100% der UV- bzw. UVB-Strahlen blocken, wenn Sie längere Zeit in der Sonne verbringen.

3) Gönnen Sie Ihren Augen eine Pause von den Bildschirmen

Sie arbeiten den ganzen Tag am Computer? Befolgen Sie die 20/20/20-Regel: Starren Sie alle 20 Minuten für mindestens 20 Sekunden auf etwas, das 20 Fuß (6m) entfernt ist. Verringern Sie Ihre Zeit vor dem Bildschirm zu Hause und schalten Sie Ihre Geräte zur Minimierung der Bestrahlung durch blaues Licht in den Nacht-Modus.

4) Termine zur Augenuntersuchung vereinbaren

Regelmäßige Untersuchungen Ihrer Augen sind nicht nur für die Kontrolle Ihrer Sicht wichtig. Es können dabei auch schwerwiegende Augenkrankheiten und verborgene Gesundheitsschäden entdeckt werden, wie z.B. Diabetes.

5) Kontrollieren Sie Ihr Make-Up und das Verfallsdatum Ihrer Hygieneartikel

Abgelaufenes Make-up, Rasierschaum, Cremes und andere Hygieneartikel können Nährboden für gefährliche Bakterien sein. Kontrollieren Sie das Ablaufdatum und entsorgen Sie die Produkte, welche das Haltbarkeitsdatum deutlich überschritten haben.