Brauche ich nach der LASIK noch weitere Untersuchungen?

/Brauche ich nach der LASIK noch weitere Untersuchungen?

Brauche ich nach der LASIK noch weitere Untersuchungen?

Ja, Sie benötigen nach der LASIK-Operation immer noch Augenuntersuchungen.

Zusätzlich zu der Kontrolle, ob Ihre Sehkraft stabil bleibt, benötigen Sie umfassende Augenuntersuchungen, damit die Gesundheit Ihrer Augen überprüft werden kann.

Diese Untersuchungen werden insbesondere dazu benötigt, festzustellen, ob schwere Probleme vorliegen, die Ihre Sehkraft gefährden könnten, wie Glaukom, Makula-Degeneration, Katarakt oder eine diabetische Augenerkrankung. Eine LASIK erhöht das Risiko für diese Erkrankungen nicht, aber es wird durch die Operation auch nicht verringert. Deswegen sind Routine-Untersuchungen der Augen genauso wichtig nach der LASIK, wie sie es auch vor der Behandlung waren, damit diese ausgeschlossen werden können oder frühzeitig erkannt werden, um eine angemessene Behandlung zu gewährleisten.

Da eine LASIK-Operation die Form und Dicke der vorderen Oberfläche der Augen verändert, sind Kontrollen nach der LASIK auch wichtig, um die Gesundheit der Hornhaut zu überprüfen, auch dahingehend, die Tendenz zu einem Keratokonus frühzeitig zu erkennen. (Wenn ein Keratokonus frühzeitig erkannt wird, kann dieser mit einer Behandlung namens Cross-Linking erfolgreich unter Kontrolle gebracht werden.)

Wenn Ihr Augenarzt Ihnen keine häufigeren Kontrollen empfiehlt, sollten Sie Ihre Augen nach der LASIK jährlich untersuchen lassen.

Sie sollten Ihre Augen nach der LASIK-Operation nicht reiben; starkes Reiben der Augen kann Ihr Risiko für eine dünner werdende Hornhaut oder einen Keratokonus erhöhen. (Dies trifft auch zu, wenn Sie keine LASIK bekommen haben, aber starkes Reiben der Augen kann auch potentiell die Stabilität des Hornhaut-Flap beeinflussen.)

Wenn Sie juckende oder irritierte Augen haben, lassen Sie sich von Ihrem Arzt auf trockene Augen oder eine Augenallergie untersuchen, sodass diesbezüglich eine Behandlung eingeleitet werden kann.

Außerdem sollten Sie eine Sonnenbrille tragen, die Ihre Augen vor den schädlichen UV-Strahlen der Sonne schützt. Denn diese stehen in Verbindung mit der Entstehung des Grauen Stars, einer Makula-Degeneration und Krebs der Augen und des umliegenden Gewebes.

2018-11-05T13:50:26+00:00 April 9th, 2018|