Kann bei meinen Dioptrienwerten eine LASIK durchgeführt werden?

/Kann bei meinen Dioptrienwerten eine LASIK durchgeführt werden?

Kann bei meinen Dioptrienwerten eine LASIK durchgeführt werden?

Während einer Augenuntersuchung wird der Arzt feststellen, wie hoch die Kurzsichtigkeit (Myopie), Weitsichtigkeit (Hyperopie) und/oder der Astigmatismus ist und Ihnen ein Brillenrezept mit den Gläserstärken verschreiben, die nötig sind, um Ihre Sehschwäche zu korrigieren.

Ob bei Ihren Gläserstärken eine LASIK möglich ist, hängt von mehreren Faktoren ab, eingeschlossen der Form und Dicke der Hornhaut. Andere Faktoren sind zum Beispiel die Marke des Lasers, die Ihr LASIK-Arzt verwendet und die LASIK-Technologie, welche für Ihre Behandlung empfohlen wird.

Im Allgemeinen kann mit einem Excimerlaser, der durch die FDA zugelassen ist, die Kurzsichtigkeit bis ungefähr -10,00 Dioptrien (dpt.), die Weitsichtigkeit bis zu +5,00 dpt. und der Astigmatismus bis zu 3,00 dpt. korrigiert werden.

Während der LASIK-Voruntersuchung wird Ihnen der Arzt die beste Behandlung für Ihre Bedürfnisse erklären und mit Ihnen besprechen, ob Ihre Werte innerhalb des empfohlenen Bereichs für eine LASIK-OP liegen. Wenn Ihre Dioptrienwerte zu hoch für eine LASIK sind, können andere Behandlungen wie eine Linsenimplantation eine gute Alternative darstellen.

2018-11-05T14:01:02+00:00 April 9th, 2018|