Was passiert am Behandlungstag?

/Was passiert am Behandlungstag?

Was passiert am Behandlungstag?

LASIK und PRK sind ambulante Behandlungen, das heißt, Sie können danach nach Hause. Sie müssen von einer anderen Person gefahren werden, weil Ihre Sehkraft direkt nach der Operation noch etwas verschwommen sein wird. Sie werden auf einer Liege liegen. Der Arzt wird bei Ihnen betäubende Augentropfen anwenden, Ihren Kopf unter den Laser positionieren und ein Lidspekulum verwenden um Ihre Augen offen zu halten. Bei der LASIK schneidet der Arzt einen dünnen Flap an der Hornhautoberfläche, klappt ihn zurück, nutzt den Laser um das Hornhautgewebe zu entfernen und klappt den Flap anschließend zurück. Bei der PRK wird kein Flap geschnitten.

2018-04-29T00:53:44+00:00 April 9th, 2018|