Was passiert, wenn ich während der LASIK blinzle oder mich bewege?

/Was passiert, wenn ich während der LASIK blinzle oder mich bewege?

Was passiert, wenn ich während der LASIK blinzle oder mich bewege?

Dies ist eine häufige Sorge, aber seien Sie beruhigt. Blinzeln oder Bewegungen während der LASIK-Operation stellen kein Problem dar.

Vor der Operation werden Ihnen betäubende Augentropfen verabreicht, um die Behandlung angenehmer zu machen und der natürliche Drang zu blinzeln verringert wird. Weiterhin wird ein kleines Instrument während der Behandlung Ihre Augenlider offen halten, sodass Sie nicht versehentlich blinzeln können.

Bewegungen Ihres Kopfes oder Körpers sind auch kein großes Problem. Sie werden während der relativ kurzen Operation (ungefähr 20 Minuten für beide Augen) auf einer bequemen, flachen, gepolsterten Oberfläche liegen.

Abhängig von der Art des Lasers haben die meisten eine Kopfstütze, diese hilft dabei, Ihren Kopf während der Behandlung komfortabel in Position zu halten. Ihr Arzt wird eventuell Ihren Kopf auch sanft in Position halten.

Die meisten Laser haben einen „Eye-Tracker“, der automatisch jede Position der Augen überwacht und die Laserbehandlung anpasst, um jede kleine, ungewollte Bewegung der Augen während der Operation auszugleichen. Diese Technologie ist besonders bei der Custom LASIK wichtig und ermöglicht eine sehr genaue Laserbehandlung Ihrer Augen.

2018-11-05T14:57:08+00:00 April 9th, 2018|