Optimieren Sie Ihr Sehen mit LASIKWELT

Für eine Behandlung mit fortschrittlichster Technologie zahlen Sie weniger, als Sie vielleicht denken.

Finanzierungsmöglichkeiten
Sehr hohe Patientenzufriedenheit


Beurteilen Sie selber:

Kostenloses Info-Kit

Für kostenloses Infomaterial einfach folgendes Formular ausfüllen.






Wie alt muss man für eine LASIK-Operation sein?

Die kurze Antwort: Sie müssen für eine LASIK-Operation mindestens 18 Jahre alt sein. Und manchmal ist es besser, noch länger zu warten.

Warum?

Der Hauptgrund, warum es ein Mindestalter für eine LASIK gibt, liegt in der Erhöhung der Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Augen stabil sind und Ihre Sehschwäche – die Stärke der Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und/oder des Astigmatismus – sich wahrscheinlich nach der LASIK-Operation nicht weiter verschlechtert.

Die meisten Patienten, die an einer LASIK interessiert sind, sind kurzsichtig, und eine Myopie verschlechtert sich häufig während der Kindheit und sogar im frühen Erwachsenenalter. Am besten sollten Sie jährlich für mindestens 2 Jahre vor der LASIK-Operation Ihre Augen untersuchen lassen und Ihre Sehstärke sollte für mindestens 1 Jahr vor der Operation stabil sein (weniger als +/-0,50 dpt. Veränderung).

Wenn sich Ihre Myopie nach der LASIK-Operation verschlechtert, ist in der Regel eine LASIK-Nachbesserung möglich. Aber es ist besser, vor dem ersten LASIK-Eingriff sicher zu gehen, dass Ihre Sehschwäche stabil ist.

2018-11-05T14:09:36+00:00