Wie lange halten die Ergebnisse der LASIK an?

/Wie lange halten die Ergebnisse der LASIK an?

Wie lange halten die Ergebnisse der LASIK an?

In den meisten Fällen ist die verbesserte Sehkraft durch die LASIK-Operation dauerhaft.

Aber bei einer begrenzten Anzahl von Fällen – meistens verursacht durch Veränderungen im Auge, mit oder ohne LASIK-Behandlung – kann die Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und/oder der Astigmatismus wieder auftreten, was ein verschwommenes Sehen verursacht. Wenn eine Rückbildung dieser Art entsteht, kann normalerweise eine LASIK-Nachbehandlung durchgeführt werden, um die Sehkraft zu verbessern.

Eine aktuelle Studie, welche im Journal of Cataract & Refractive Surgery veröffentlicht wurde, wertet die Langzeitergebnisse der PRK aus, einer Laserbehandlungsart, die der LASIK sehr ähnlich ist. Die Forscher beobachteten die Sehkraft von 46 PRK-Patienten über einen Zeitraum von 18 Jahren. Vor der Operation waren alle Patienten kurzsichtig, mit einer durchschnittlichen Sehschwäche von -4,86 dpt. (Bereich: -2,75 bis -7,37 dpt.).

Patienten, die zum Zeitpunkt der LASIK-Operation unter 40 Jahre alt waren, hatten eine durchschnittliche Rückbildung von -0,54 dpt. innerhalb dieser 18 Jahre. Die Patienten, die über 40 Jahre alt waren, als bei Ihnen die LASIK durchgeführt wurde, hatten eine durchschnittliche Rückbildung von -0,05 dpt.

Es gab auch deutliche Unterschiede, wenn die Patienten nach Geschlecht aufgeteilt wurden. Bei Frauen lag die durchschnittliche Rückbildung bei 0,40 dpt. innerhalb der 18-jährigen Periode; bei Männern lag die durchschnittliche Rückbildung bei -0,08 dpt.

In allen Fällen war die Laserbehandlung sicher, ohne Langzeitkomplikationen.

Eine andere Studie über die Langzeitstabilität der Augenlaseroperation, veröffentlicht im American Journal of Ophthalmology einige Jahre zuvor, belegte, dass von den Patienten, die bei sich eine LASIK-Operation für die Korrektur der Kurzsichtigkeit bis -10,0 dpt. durchführen ließen, ungefähr 6 % sich für eine Nachkorrektur innerhalb von 10 Jahren entschlossen haben.

Viele Patienten, bei denen nach einer LASIK oder PRK geringe Änderungen der Sehkraft auftreten, empfinden keine Notwendigkeit für eine erneute Korrektur der Sehstärke. Andere entscheiden sich dafür, für bestimmte Aktivitäten eine Brille zu tragen (zum Beispiel für das Autofahren bei Nacht) und wieder andere entscheiden sich für eine Nachbesserung.

Eventuell entstehen für eine LASIK-Nachbesserung keine Kosten, dies ist davon abhängig, wie viel Zeit zwischen der ersten LASIK und der Nachbesserung liegt, und von den Richtlinien der Klinik. Fragen Sie Ihren Arzt nach Details.

2018-11-05T14:44:18+00:00 April 9th, 2018|