Kostenvergleich zwischen Augenlasern, Brillen und Kontaktlinsen

Kostenvergleich zwischen Augenlasern, Brillen und Kontaktlinsen

Kostenvergleich: Augenlasern – Brille – Kontaktlinsen

Kosten sind einer der Hauptgründe dafür, dass viele Menschen sich gegen eine Sehkorrektur durch eine Augenlaser-Behandlung  entscheiden. Aber was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass Brillen und Kontaktlinsen im Durchschnitt 7-mal TEURER sind als eine Augenlaser-OP. über Ihr gesamtes Leben gerechnet?

Kostenvergleich

Laut einigen Studien ist die LASIK-Augenoperation kosteneffektiver als andere Formen der Sehkorrektur, so eine neue Studie. Eine Studie mit 1.050 Personen, durchgeführt von einem Konsortium aus Augenärzten und Optometristen, fand heraus, dass US-Verbraucher, die eine Sehkorrektur benötigen, jährlich etwa 778 Dollar für Brillen, Kontaktlinsen, Augenuntersuchungen und Versicherungen ausgeben, was über ihre Lebenszeit hinweg 48.200 Dollar kostet. Im Vergleich dazu beträgt der jährliche Betrag für Personen, die eine LASIK-Operation hatten, etwa 155 Dollar.

Statistiken zeigen, dass mehr Menschen durch Kontaktlinsen bedingte, das Sehvermögen bedrohende Infektionen entwickeln als solche, die eine Augenlaser-Behandlung  hatten. Brillen, wir verstehen, dass Kosten eine große Rolle bei dieser Entscheidung spielen. Wir raten Ihnen, Ihre eigene Rechnung aufzustellen, denn niemand kennt die Kosten Ihrer Brillen, Kontaktlinsen, Sehprüfungen und Gesundheitsversicherung besser als Sie. In Deutschland betragen die durchschnittlichen Kosten für Brillen (Gestell + Gläser) 380-580 €, ohne Sehversicherung. In den meisten Fällen benötigen die Menschen ein zweites Paar verschreibungspflichtige Sonnenbrillen. Die meisten Optometristen bieten 50 % Rabatt auf ein zweites Brillenpaar an, also sagen wir durchschnittlich kosten sie 200 €. Das ist eine jährliche Gebühr von 600 €, bevor man die Kosten für den Termin einrechnet. Wenn man das, den Ersatz von Brillen (im Falle von Verlust oder Beschädigung) und die Nutzung von Kontaktlinsen berücksichtig, scheint eine durchschnittliche jährliche Gebühr für Sehkorrektur von 800 € nicht so abwegig.

Bei Lasikwelt Augenlaser-Zentrum berechnen wir derzeit einen Pauschalpreis von 1250 € für FemtoLASIK und 2000 € für Smile PRO Augenlaser-Chirurgie. Vorausgesetzt, Sie benötigen eine Korrektur an beiden Augen, beträgt das insgesamt 4000 € mit SMILE, das derzeit die beste Methode weltweit ist. Diese Kosten beinhalten alle Nachsorgetermine. Ein sehr kleiner Prozentsatz der Patienten benötigt kleine Verbesserungen, um ihre Sehkraft zu optimieren (etwa 1%). Diese sind in den Kosten der Operation enthalten, wenn die Verbesserung innerhalb der ersten 10 Jahre nach der Operation erforderlich ist.

Was nicht von der Versicherung abgedeckt wird

Nicht alle Augenpflegen sind durch die Sehversicherung abgedeckt. Typischerweise wird nicht abgedeckt:

Was nicht von der Versicherung abgedeckt wird

  • Linsen-Upgrades
  • Designerbrillen (Abdeckung kann bis zu einem bestimmten Betrag verfügbar sein)
  • Laser-Augenoperation (LASIK)
  • Einige medizinische Tests und Diagnosen in Bezug auf Ihre Augen (könnten durch die allgemeine Gesundheitsversicherung abgedeckt sein)
  • Brillen und Kontakte für dieselbe Person in einem einzigen Leistungszeitraum

Einige dieser Verfahren und Behandlungen können durch Ihren Krankenversicherungsplan abgedeckt sein. Wenn Sie eine Krankenversicherung haben, überprüfen Sie Ihre Deckung, um zu sehen, ob sie Ihnen helfen kann, Ihre Kosten aus eigener Tasche zu reduzieren. Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie diese Informationen in Ihren Policendokumenten finden, fragen Sie Ihre Versicherungsgesellschaft um Rat.

Angst ist der andere große Grund, warum sich Menschen gegen eine Augenlaser-Operation entscheiden.

Augenlasern

Die Augenlaser-Behandlung ist eine Form der Sehkorrektur, die erwiesenermaßen Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Presbyopie und Astigmatismus korrigieren kann. Sie verwendet einen Laser, um die Hornhaut des Auges umzuformen und deren Fokussierungsfähigkeit zu verbessern.

Sie kann die Abhängigkeit von Brillen oder Kontaktlinsen erheblich verringern oder sogar den Bedarf daran beseitigen.

Die Augenlaser-Operation ist eine der beliebtesten Wahlbehandlungen in Germany geworden. Sie ist sicher, kosteneffektiv, hochwirksam und kann ein Leben ohne Brille und Kontaktlinsen ermöglichen.

Vorteile der Augenlaser-Operation

Die Laser-Augenoperation bietet mehrere Vorteile gegenüber Brillen und Kontaktlinsen, wie folgt:

Brille weg

  • Eine langfristige Lösung: Während Brillen oder Kontaktlinsen regelmäßig ersetzt werden müssen, bietet die Augenlaser-Operation eine langfristige Lösung. Die während der Behandlung an Ihren Augen vorgenommenen Veränderungen sind dauerhaft. Obwohl sich Ihre Sehkraft im Laufe der Zeit verändern kann, bietet die Augenlaser-OP. eine viel länger anhaltende Lösung als andere Formen der Sehkorrektur.
  • Erhöhte Freiheit: Wenn Sie Brillen oder Kontaktlinsen tragen, müssen Sie diese immer bei sich tragen und daran denken, Gegenstände wie Ersatzlinsen und Kontaktlinsenflüssigkeit überallhin mitzunehmen. Wenn Sie sich stattdessen für eine Augenlaser-Behandlung entscheiden, können Sie das Haus verlassen, ohne all diese Dinge mitnehmen zu müssen. Sie können auch schwimmen gehen oder in die Sauna gehen, ohne dass Ihre Brille beschlägt!
  • Ein Boost für das Selbstvertrauen: Die Augen-Operation kann einen echten Schub geben, und Sie müssen sich keine Sorgen mehr machen, wie Sie mit Brille auf Fotos aussehen!
  • Geringeres Infektionsrisiko: Das ständige Tragen von Kontaktlinsen setzt Ihre Augen einem Infektionsrisiko aus, aber wenn Sie sich stattdessen für eine Augenlaser-Operation entscheiden, können Sie nach der Heilung Ihrer Augen diese Risiken vermeiden.
  • Insgesamt ist es kostengünstiger: Die direkten Abbuchungen für Kontaktlinsen können sich nach mehreren Jahren summieren; die Augenlaser-Behandlung ist eine einmalige Zahlung.

Potenzielle Nachteile der Augenlaser-Operation

Wenn Sie eine LASIK- FemtoLASIK oder SMILE-Operation durchführen lassen, ist es natürlich, dass Sie sich über potenzielle Risiken Gedanken machen. Komplikationen sind jedoch selten und können in der Regel durch weitere Operationen behoben werden.

Mögliche Risiken, die Sie beachten sollten, sind wie folgt:

  • Trockene Augen: Sie könnten feststellen, dass Ihre Augen unmittelbar nach Ihrer Behandlung etwas trocken und unangenehm sind. Ihr Chirurg wird Ihnen Augentropfen geben, um dies zu bekämpfen, und es sollte bald vergehen, sobald Ihre Augen heilen.
  • Ihre Sicht könnte nicht perfekt sein: Die Augenlaser-Operation kann Ihre Sehkraft erheblich verbessern, und die Freiheit von Brille und Kontaktlinsen ist das Ergebnis für die meisten Patienten (mehr als 99% der Patienten bei Lasikwelt Augenlaser-Zentrum erreichen die Fahrstandards oder besser). Einige Patienten stellen möglicherweise fest, dass Sie immer noch eine Brille für Aufgaben wie das Lesen winziger Drucke benötigen. In einer Minderheit der Fälle kann eine kleine Sehstärke zurückkehren, während die Augen heilen. Wenn dies signifikant ist, bieten wir ein kostenloses Augenlasern Nachbesserungsverfahren an, um Ihre Sehkraft weiter zu verbessern, falls Ihr Berater dies empfiehlt.
  • Blendung oder Halo-Effekt: Nach der Behandlung könnten Sie einige Blendungen oder einen ‚Halo-Effekt‘ erleben. Dies verringert sich in der Regel deutlich in den ersten Wochen nach der Behandlung und verbessert sich in den ersten drei Monaten weiter.

Obwohl bei jeder Art von Operation minimale Risiken bestehen, bedeutet unser umfassendes Nachsorgepaket bei Lasikwelt Augenlaser-Zentrum Köln, dass Sie sich nie um unwahrscheinliche Komplikationen sorgen müssen.

Die Kosten der Laser-Augenoperation

Wir haben uns verpflichtet, die besten Methoden zu den attraktivsten Preisen in unserer hochmodernen Augenlaser-Klinik anzubieten. Während FemtoLASIK 1250 € pro Auge kostet, belaufen sich die Kosten für die modernste und fortschrittlichste Technologie, Smile PRO / Relex SMILE, auf 2000 € pro Auge im Lasikwelt Augenlaser-Zentrum. Obwohl dies eine erhebliche Ausgabe für jeden darstellt, könnte es sich langfristig als kostengünstiger erweisen als jahrelanges Kaufen von Brillen oder Kontaktlinsen.

Hier bei Lasikwelt Augenlaser_Zentrum Köln bieten wir auch eine Reihe von monatlichen Finanzierungsoptionen an, sodass Sie die Kosten verteilen können, anstatt alles auf einmal zu bezahlen.

Kontaktlinsen

Kontaktlinsen

Kontaktlinsen sind korrektive Linsen, die ‚in Kontakt‘ mit dem Auge getragen werden. Sie können verwendet werden, um Sehprobleme, einschließlich Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Astigmatismus zu korrigieren. Im Gegensatz zur Laser-Augenoperation sind sie jedoch keine langfristige Lösung, sodass Sie sie immer wieder neu kaufen müssen und – im Fall von Monatslinsen – sie täglich reinigen müssen.

Zudem verändert sich die Sehkraft der Menschen mit dem Alter oft, was unterschiedliche Arten von Korrekturlinsen erfordert, um diese Veränderungen zu adressieren. Dies gilt sowohl für Brillen als auch für Kontaktlinsen. Der Typ der Kontaktlinsen, den ein Patient benötigen könnte, kann sich im Laufe der Zeit ändern, insbesondere wenn sie in ihre 40er Jahre und darüber hinaus kommen, aufgrund einer häufigen altersbedingten Erkrankung, die als Presbyopie bekannt ist.

Vorteile von Kontaktlinsen

Kontaktlinsen haben einige Vorteile gegenüber Brillen, obwohl sie nicht alle Vorteile einer Laser-Augenoperation bieten können. Einige der Vorteile von Kontaktlinsen sind wie folgt:

Brille oder Kontakt Linsen

  • Sie sind eine Alternative, wenn Sie keine Brillen mögen – Wenn Sie keine Brillen tragen möchten oder das Gefühl haben, dass sie Ihnen nicht stehen, können Kontaktlinsen eine Option bieten.
  • Sie bieten ein besseres Sichtfeld als Brillen – Kontaktlinsen passen sich der Krümmung des Auges an, sodass Sie keine Rahmen haben, die Ihre Sicht beeinträchtigen.
  • Freiheit, aktiver zu sein – Kontaktlinsen sind weniger einschränkend als Brillen bei Aktivitäten wie Sport. Allerdings werden sie nicht zum Schwimmen oder Entspannen in der Sauna empfohlen.
  • Einfacher kurzfristig zu finanzieren – Kontaktlinsen sind kurzfristig günstiger, da Benutzer sie typischerweise jeden Monat kaufen. Allerdings bedeuten die Finanzierungsoptionen bei Lasikwelt, dass das Investieren in eine Laser-Augenoperation nie erschwinglicher war.

Nachteile von Kontaktlinsen

Augeninfektion

  • Sie müssen sich daran gewöhnen, sie einzusetzen – Wenn Sie empfindlich darauf reagieren, Ihre Augen zu berühren, sind Kontaktlinsen möglicherweise nicht die beste Option für Sie, da Sie sich daran gewöhnen müssen, sie einzusetzen und wieder herauszunehmen.
  • Es besteht ein Infektionsrisiko – Kontaktlinsen bringen das Risiko einer Augeninfektion mit sich, einschließlich mikrobieller Keratitis, die sehr schwerwiegend sein kann, wenn sie unbehandelt bleibt. Um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten, müssen Sie Ihre Linsen gründlich reinigen oder täglich Einweglinsen verwenden, die tendenziell teurer sind.
  • Sie sind unpraktisch – Kontaktlinsen können leicht herausfallen und verloren gehen. Sie müssen auch daran denken, Ersatzlinsen und Reinigungsflüssigkeit mit sich zu führen.
  • Sie sind keine dauerhafte Lösung – Kontaktlinsen sind nur eine kurzfristige Lösung, und Sie müssen weiterhin dafür bezahlen – und sie tragen – um weiterhin die Vorteile zu sehen.
  • Sie dürfen nicht mit Kontaktlinsen schlafen oder duschen – dies kann zu einer schweren rote Augen, Augeninfektion und möglichem Sehverlust führen, wenn Sie dies tun.

Die Kosten für Kontaktlinsen

Die Kosten für KontaktlinsenDie Preise für Kontaktlinsen können je nach Marke und Typ variieren. Als grobe Orientierung können sie etwa 90 € für eine dreimonatige Versorgung mit täglich wechselbaren Einweglinsen kosten. Über ein Jahr könnte dies sich auf 360 € summieren, also würden Sie über zehn Jahre hinweg 3.600 € ausgeben. Das schließt auch nicht die Kosten für etwaige Brillen ein, die Sie bezahlen müssen, da das Tragen von Kontaktlinsen sieben Tage die Woche nie empfohlen wird. Auch berücksichtigt dies nicht die Inflation, die die Kosten für Linsen jährlich steigen lassen würde. Bei einer Laser-Augenoperation zahlen Sie nur einen festen Preis für Ihre Behandlung.

Die beste Option für Sie wählen

Die Wahl zwischen dem Tragen von Kontaktlinsen und der Entscheidung für eine korrigierende Augenlaser-Operation ist eine bedeutende Entscheidung für jemanden mit schlechter Sehkraft und erfordert die Berücksichtigung sowohl finanzieller als auch lebensstilbedingter Faktoren. Beide Methoden sind effektiv für klare Sicht, bedienen aber unterschiedliche Bedürfnisse und Vorlieben.

Anfangs- und laufende Kosten:

Kontaktlinsen:

Die Kosten für Kontaktlinsen können je nach Typ (tägliche, wöchentliche, monatliche Einweglinsen), dem Bedarf an speziellen Linsen (wie torische Linsen bei Astigmatismus) und der Marke stark variieren. Obwohl anfänglich günstiger, können die wiederkehrenden Kosten für den Kauf von Linsen, Lösungen und Behältern über die Zeit hinweg erheblich sein. Regelmäßige Augenuntersuchungen und Linsenersatz sind ebenfalls notwendig und tragen zu den laufenden Ausgaben bei.

Augenlasern

Die anfänglichen Kosten einer Laser-Augenoperation, wie PRK, LASIK, FemtoLASIK oder SMILE, können erheblich sein. Es handelt sich jedoch um eine einmalige Ausgabe. Langfristig kann dies kostengünstiger sein als die fortlaufenden Ausgaben für Kontaktlinsen.

Lebensstilüberlegungen:

Kontaktlinsen:

Freiheit nach der Augenlaser-OP

Sie bieten Flexibilität, da sie nur bei Bedarf getragen werden können. Sie eignen sich für Personen, die noch nicht bereit für eine Operation sind oder medizinische Kontraindikationen haben. Allerdings erfordern Linsen tägliche Pflege und Hygiene, um Infektionen zu vermeiden, und einige Menschen finden sie unangenehm, insbesondere in bestimmten Umgebungen (wie trockene oder staubige Orte) oder bei einigen Sportarten wie Schwimmen.

Augenlasern:

Glücklich nach der Augenlaser-Behandlung

Sie eignet sich eher für diejenigen, die eine dauerhafte Lösung zur Korrektur der Sehkraft ohne den täglichen Aufwand mit Linsen suchen. Nach der Operation ist keine tägliche Augenpflegeroutine im Zusammenhang mit der Sehkorrektur notwendig. Sie ist ideal für aktive Lebensstile (Sportler, Outdoor-Enthusiasten), da sie das Risiko des Herausfallens oder Beschädigens von Linsen eliminiert.

Wirksamkeit und Sicherheit:

Beide Optionen sind wirksam zur Sehkorrektur. Kontaktlinsen sind eine sichere und etablierte Methode, vorausgesetzt, sie werden korrekt und mit guten Hygienepraktiken verwendet.

Augenlaser-Operationen haben eine hohe Erfolgsrate und Sicherheitsprofil, wobei viele Menschen eine Sehschärfe von 20/20 oder besser erreichen.

Persönlicher Komfort und Vorlieben:

Einige Menschen finden Kontaktlinsen unangenehm, insbesondere diejenigen mit trockenen Augen oder Allergien. Andere gewöhnen sich gut an Linsen und bevorzugen die Nicht-Invasivität, nicht ihr Auge berühren zu müssen!

Lasikwelt Augenlaser-Zentrum modernste Methoden und Spitzentechnologie

Die Operation könnte bei einigen Angst auslösen. Die Prozedur ist jedoch schmerzfrei und die Erholung erfolgt schnell. Sicher möchten wir betonen, dass wir bei Lasikwelt Augenlaser-Zentrum modernste Methoden und Spitzentechnologie im Bereich der Augenlaser-Behandlungen verwenden. Unser erfahrenes Team spezialisiert sich ausschließlich auf Augenlaser-Behandlungen, um das bestmögliche Patientenerlebnis zu gewährleisten. Sie werden während des Eingriffs keinerlei Schmerzen verspüren und können sich vollkommen entspannen. Wir legen großen Wert darauf, dass Sie sich bei uns in sicheren und erfahrenen Händen wissen. Vertrauen Sie darauf, dass Ihre Sehkorrektur mit größter Sorgfalt und nach den neuesten Standards der Technik durchgeführt wird.