Optimieren Sie Ihr Sehen mit LASIKWELT

Für eine Behandlung mit fortschrittlichster Technologie zahlen Sie weniger, als Sie vielleicht denken.

Möglichkeit der Finanzierung
Sehr hohe Patientenzufriedenheit


Beurteilen Sie selbst:

Kostenloses Info-Kit

Für kostenloses Infomaterial einfach folgendes Formular ausfüllen.






TOPOGRAPHIE-GEFÜHRTES AUGENLASERN – NEUESTE ENTWICKLUNG: CONTOURA VISION

TOPOGRAPHIE-GEFÜHRTES AUGENLASERN CONTOURA VISIONDie Technologie auf dem Gebiet der Augenlaser- / LASIK-Chirurgie entwickelt sich ständig weiter, mit dem Ziel, den Menschen, die sich für eine Behandlung zum Augenlasern / eine LASIK entscheiden, die bestmöglichen Ergebnisse zu liefern. Contoura™ Vision, auch bekannt als Topographie-geführte LASIK, ist eine der neuesten und gleichzeitig bedeutsamsten Errungenschaften der LASIK-Technologie. Mit der Topographie-gestützten LASIK ist Ihr Augenlaser-Chirurg in der Lage, ein genaueres Bild der Struktur Ihres Auges zu erhalten und Ihre LASIK-Operation besser auf Ihre individuellen Sehkorrekturbedürfnisse abzustimmen.

Topographie-geführtes Augenlasern ist die neueste und fortschrittlichste Form der individualisierten Augenlaser- / LASIK-Technologie. 2013 wurde diese Technologie von der U.S. Food and Drug Administration (Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelbehörde der Vereinigten Staaten) zugelassen und ist seit November 2015 als Patent des Unternehmens Alcon unter dem Namen Contoura™ Vision auf dem Markt verfügbar.  Die Technologie wird seit mehreren Jahren auch außerhalb der Vereinigten Staaten in der Praxis angewendet und dies unter hoher Patientenzufriedenheit.

Hier bietet sich nun eine gute Gelegenheit, ausführlich darauf einzugehen, was Sie von einer topographisch geführten LASIK erwarten können und welcher Personenkreis von diesem neuesten Fortschritt in der LASIK-Technologie profitieren kann.

 

Was ist Topographie-geführtes Augenlasern/ Topographie-geführte LASIK?

Das topographisch geführte Augenlasern / die topographisch geführte LASIK ist der neueste Stand der LASIK-Technologie. Im Rahmen dieses Verfahrens besteht die Möglichkeit zu einer genaueren Messung Ihrer Augen und dadurch zu einer exakten Abbildung Ihrer Augenstruktur. Dies ermöglicht eine präzise Personalisierung Ihrer Augenlaser- / LASIK-Behandlung. Mithilfe dieser spannenden fortschrittlichen Technologie kann der Chirurg detailliertere Informationen über die Struktur von Auge und Hornhaut erhalten, was für die Behandlung eine individuellere Anpassung an die Sehkorrektur-Bedürfnisse des Patienten bedeutet.

 

Was unterscheidet das Topographie-geführte Augenlasern / die Topographie-geführteLASIK von herkömmlichen Verfahren?

Auf die Durchführung der eigentlichen Sehkorrektur-Behandlung bezogen ist tatsächlich kein großer Unterschied zu traditionellen Augenlaser- / LASIK-Verfahren zu erkennen,da die einzelnen Behandlungsschritte bei beiden Methoden die gleichen sind. Da bei Augenlaser- / LASIK-Behandlungenzur Sehkorrektur mikroskopische Veränderungen der Hornhautform vorgenommen werden, liefert das Topographie-geführte Augenlasern aufgrund der höheren Genauigkeit bei der Messung Ihrer Augen die Erstellung einer präzisen „Karte“ Ihrer Augenstruktur. In Folge dessen sind mit dem Topographie-geführten Augenlasern noch genauere Ergebnisse möglich.

 

Bietet das Topographie-geführte Augenlasern / die Topographie-geführte LASIK spezielle Vorteile?

Während das Augenlasern / die LASIK im Allgemeinen einen lebensverändernden Charakter haben und für eine Verbesserung des Lebensstils und einen Zugewinn an Freiheiten sorgen kann,berichten viele Patienten, die sich einer Topographie-geführten Augenlaserung/ LASIK unterzogen haben, von einer besseren Sehqualität als je zuvor mit Brille oder Kontaktlinsen. Einige zusätzliche Vorteile dieses fortschrittlichen Verfahrens sind:

  • Detailliertere„Karte“ Ihrer Augenstruktur
  • Individuellere Anpassung für eine personalisierte Sehkorrektur-Behandlung
  • Verbesserte Ergebnisse der Augenlaser- / LASIK-Behandlung
  • Potentiell großer Nutzen bei Patienten mit Astigmatismus

 

Der Vorteil einer Behandlung mit einer Topographie-geführten LASIK

Bevor die Topographie-geführte LASIK von der FDA zugelassen wurde, stellte die Custom- oder Wellenfront-LASIK für viele standardmäßig die erste Wahl für eine Laser-Sehkorrektur dar. Diese Methode konnte noch weiter unterteilt werden inWellenfront-geführtesAugenlasern und Wellenfront-optimiertesAugenlasern.

Im Vergleich zur Technologie bei der Wellenfront-LASIKermöglicht die Technologie bei derTopographie-geführten LASIK noch detailliertere Messungen der Hornhautoberfläche, um Sehstörungen durch Hornhautunregelmäßigkeiten zu beseitigen. Patienten, die sich für die ein topographisch geführtes Augenlasern / eine topographisch geführte LASIK entscheiden, erhalten aufgrund der Präzision des Verfahrens eine bessere Sehkorrektur, die genau auf die Gegebenheiten der Hornhautoberfläche jeder Person abgepasst ist. Während die Wellenfront-geführte LASIK gute Ergebnisse erzielen kann, indem mithilfe ihrer Technologie etwa 200 Krümmungspunkte auf der Hornhaut gemessen werden, ist diese Zahl bei Contoura™ Vision mit 22.000 dieser Punkte etwa 110-mal höher. Diese zusätzlichen Informationen ermöglichen es einem Computer, ein individuelles Behandlungsprofil zu erstellen, das dann in einen hochmodernen Laser programmiert wird, der dann die eigentliche Sehkorrektur durch die Behandlung der Hornhaut vornimmt.

Eine 12-monatige klinische Studie der FDA zu Topographie-geführter refraktiver Chirurgie brachte folgende Ergebnisse hervor:

  • Mehr als 98% der Patienten würden diese Art der Behandlung erneut wählen.
  • Die Sehstärke war in über 30 % der operierten Augen hinterher besser als vorher mit Brille oder Kontaktlinsen.
  • 92,7% der Augen, an denen eine Topographie-geführte LASIK-Behandlung durchgeführt wurde, erreichten nach der OP ein Sehvermögen von 100 % oder besser, 64,8% ein Sehvermögen von sogar 125 % oder besser und in 34,4% von ihnen konnte ein Jahr nach der Operation ein Sehvermögen von unglaublichen 160 % oder mehrnachgewiesen werden.
  • Es konnte eine Verringerung von gewöhnlichen Komplikationen im Anschluss an eine LASIK festgestellt werden, wie Lichtempfindlichkeit, Blendungserscheinungen, Schwierigkeiten beim Fahren in der Nacht sowieProbleme beim Lesen.

Wie bei anderen Augenlaser- / LASIK-Sehkorrektur-Verfahren kann die Topographie-geführte LASIK angewendet werden, um viele der häufigsten Sehstörungen wie Kurzsichtigkeit und Astigmatismus zu behandeln. Ihr LASIK-Spezialist imLASIKWELT-Augenlaser-Zentrumwird Ihnen dabei behilflich sein, die richtige Option für Ihre Sehbedürfnisse zu finden; während eines kostenlosen Untersuchungsgespräches erhalten Sie Aufschluss über Ihre Eignung für eine LASIK-Behandlung und erfahren darüber hinaus mehr über die Topographie-geführte Contoura™ Vision-Behandlung.

Wenn Sie Fragen zur topographisch geführten LASIK im Speziellen oder zur Laser-Augenchirurgie im Allgemeinen haben, bietetdas Untersuchungsgespräch mit Ihrem Chirurgen die perfekte Gelegenheit, um diese loszuwerden. Als aufregendes neues Werkzeug der sich stetig weiterentwickelnden Technologie auf dem Gebiet der refraktiven Laser-Chirurgie bietet Ihnen die Topographie-geführte LASIK noch nie dagewesene Möglichkeiten bei der Optimierung Ihres Sehvermögens.

Erfahren Sie mehr über die Topographie-geführte LASIK

2019-06-16T18:41:06+00:00