Emmetropie

//Emmetropie

Emmetropie

Als Emmetropie bezeichnet man die Rechtsichtigkeit des Auges. Ist ein Auge Emmetrop so spricht man davon, dass die Optik und die Baulänge des Auges optimal aufeinander angepasst sind. Ein weit Entferntes Objekt kann somit, mit geringstmöglichem Aufwand der Augenlinse deutlich und Punktförmig auf der Netzhaut abgebildet werden. Die einfallenden Lichtstrahlen werden von der Hornhaut und von der Augenlinse gebrochen und werden auf der Netzhaut gebündelt, um das klare Bild zu erzeugen. Wenn die einfallenden Lichtstrahlen sich nicht gebündelt auf der Netzhaut treffen, sondern etwas davor oder etwas dahinter, so ist man fehlsichtig. Fehlsichtigkeiten sind zum Beispiel eine Myopie ( Kurzsichtigkeit ), Hyperopie ( Weitsichtigkeit ) oder ein Astigmatismus ( Hornhautverkrümmung) . Bei Myopie ist es so, dass wir weit entfernte Objekte nicht deutlich sehen können. Hyperopie verursacht genau das Gegenteil, nämlich, dass wir nahe Punkte schlecht erkennen können. Bei Astigmatismus ist das gesehene Bild in Ferne und nähe verzerrt, undeutlich oder schief. Der Fernpunkt eines Emmetropen Auges liegt im Unendlichen vor dem Auge. Das Akkomodationsgebiet umschließt alle wahrnehmbaren Punkte zwischen Ferne und Nähe. Jemand der Emmetrop ist, braucht keine Brille, das heißt, wenn man Ihn refraktioniert, ( Überprüfung der Fehlsichtigkeit ) würde ein Wert von Null Dioptrien herauskommen. Auch Menschen, die Ihr ganzes Leben ohne Brille verbracht haben, brauchen ab circa 40 Jahren eine Lesebrille ( Altersweitsichtigkeit → Presbyopie ). Das Auge nach Gullstrand bezeichnet man als Emmetropes Auge ( Rechtsichtig ). Ist ein Auge länger als das Emmetrope Auge gebaut, ist es Kurzsichtig ( – dpt ) Ist ein Auge kürzer gebaut als das “ Normal Auge “ ist es Weitsichtig ( + dpt ). Eine Fehlsichtigkeit misst man in Dioptrien, eine Dioptrie ist der Kehrwert einer in Meter gemessenen Strecke. Ist der Wert also Null, liegt der Fernpunkt im Unendlichen. Der Visus eines Emmetropen Auges liegt bei 100%, manchmal sogar mehr.

2018-07-04T17:55:16+00:00 September 19th, 2017|Lasik Blog|