Linse Akkommodation

//Linse Akkommodation

Linse Akkommodation

Linse Akkommodation
Unter Akkommodation versteht man die Einstellung des Auges auf unterschiedliche Sehentfernungen. Dies geschieht durch die Brechwertänderung der Linse. Hat das Auge seinen geringstmöglichen Brechwert erreicht, spricht man von Fernakkommodation( also weitschauen), beim größtmöglichen Brechwert, den das Auge erreichen kann, spricht man von maximaler Nahakkommodation. Die Veränderung des Brechwerts passiert durch einen Muskel ( Ziliarmuskel) der die Linse zieht oder lockert. Wenn die Linse sich lockert wird sie runder und eine stärkere Krümmung heißt immer einen größeren Brechwert also ist sie im lockeren Zustand auf die Nähe eingestellt. Durch das ziehen der Linse wird sie flach und somit blickt man besser in die weite.

2018-04-29T00:59:43+00:00 September 29th, 2017|Lasik Blog|