Pentacam

PentacamDie OCULUS Pentacam HR ist in der Lage, aufgrund eines besonderen 3-D-Messverfahrens die Hornhaut in etwa 25.000 Höhenpunkten zu vermessen, sowohl an ihrer Vorder- als auch an ihrer Rückfläche.  Somit wird bei der Ermittlung der Messwerte auch die tatsächliche Dicke der Hornhaut berücksichtigt.

Dieses besondere Messprinzip erlaubt daher zuverlässige Messergebnisse bei höchster Genauigkeit, sodass der Patient auch im Anschluss an die Laser-Sehkorrektur-Behandlung über eine stabile Hornhaut mit ausreichender Dicke verfügt.

Darüber hinaus ist mit der Pentacam eine Untersuchung des vorderen Abschnitts des Auges möglich. Ebenso kann mit ihr herausgefunden werden, ob Trübungen der Hornhaut und/ oder der Linse vorliegen.