Optimieren Sie Ihr Sehen mit LASIKWELT

Für eine Behandlung mit fortschrittlichster Technologie zahlen Sie weniger, als Sie vielleicht denken.

Finanzierungsmöglichkeiten
Sehr hohe Patientenzufriedenheit


Beurteilen Sie selber:

Kostenloses Info-Kit

Für kostenloses Infomaterial einfach folgendes Formular ausfüllen.






WaveLight EX 500 Excimerlaser 2019-01-18T12:48:54+00:00

WaveLight EX 500 Excimerlaser

Beim „WaveLight EX 500“-Excimerlaser handelt es sich um die modernste Ausgabe des WaveLight-Portfolios für refraktive Behandlungen. Ausgestattet mit Funktionalitäten von allerneuestem Stand sind mit diesem Laser schnelle Behandlungen mit größter Präzision und Sicherheit gewährleistet. So ist zum Beispiel eine Spaltlampe mit LED-Beleuchtungssystem in den Laser integriert, die für Untersuchungen im Vorfeld der OP wie auch für Nachkontrollen verwendet werden kann. Der WaveLight EX 500 ist zusammen mit dem Femtosekunden-Laser „WaveLight FS200“ Bestandteil der „Refractive Suite“-Produktreihe der Firma Alcon.

Dem WaveLight EX 500 liegt die sogenannte „PerfectPulse“-Technologie zugrunde. Behandlungen mit dieser Technologie sind von erstaunlicher Genauigkeit und sehr schonend für die Hornhaut und somit für den Patienten äußerst komfortabel. Der Laser sendet Pulse mit einer Frequenz von 500 Hz aus, seine Strahlen benötigen für die Korrektur einer Dioptrie gerade einmal ca. 1 ½ Sekunden, was ihn zum Laser mit der größten Arbeitsgeschwindigkeit macht, die weltweit vorzufinden ist. Mit der Eye-Tracking-Technologie können bereits geringste Augenbewegungen registriert werden, sodass die Laserstrahlen in jedem Fall punktgenau platziert werden können.

Wesentliche Leistungsdaten:

  • Abtragung der Hornhaut in einer Schnelligkeit von 500 Hertz je Sekunde
  • Sofortige Erfassung und Verfolgung der Bewegungen von Pupillen mit einem Durchmesser zwischen 1,50 mm (bei jungen Menschen am Tag) und 8,00 mm (bei jungen Menschen in der Nacht)
  • Neuausrichtung nach Bewegungen der Pupillenmitte innerhalb von lediglich 2 ms
  • Sehr kleiner Durchmesser des Laserpunktes von 0,68 mm
  • Bestimmung der Dicke der Hornhaut mittels berührungsloser computergestützter Pachymetrie
  • Asphärisches Laserabtragungsmuster
  • Auf jeden Patienten speziell ausgerichtete Anpassung der Aspherizität der Hornhaut
  • Bestimmung der optischen Zone mit einer Genauigkeit von 1/10 mm

Bestimmung der Brechkraft mit einer Genauigkeit von 1/100 Dioptrien

MEHR